Presse & News

Dr_Darsow-1200x1047.jpg

26. August 2019 Medizin

Neue Personalie, gewohnt hohe Qualität: Dr. Maren Darsow hat zum 01. Juli 2019 die Position als Chefärztin am Luisenkrankenhaus übernommen. Zuvor war Dr. Darsow bereits 19 Jahre erfolgreich als leitende Oberärztin und als Koordinatorin des Brustzentrums tätig. Sowohl die Kolleginnen als auch die Patientinnen profitieren in Zukunft somit weiterhin von dem Wissen und der Erfahrung der herausragenden Expertin für Diagnose und operative Therapien. Gemeinsam mit den langjährigen Oberärztinnen Dr. Antje Tyll und Dr. Alexandra Fischer setzt das Luisenkrankenhaus die Tradition medizinischer Kompetenz in der Senologie fort.

Um seine Expertise weiter auszubauen, wird das Brustzentrum des Luisenkrankenhauses sein Ärzteteam im Januar 2020 erneut verändern und vergrößern. Unter anderem soll die  Chefarztebene als Doppelspitze organisiert sein. Damit können wir unseren Patientinnen eine noch bessere Unterstützung, Betreuung und Behandlung bieten.

An den gewohnten Sprechstunden und Abläufen im Luisenkrankenhaus ändert sich aber weder durch die neue Chefärztin noch durch die geplanten personellen Neuerungen etwas. Dr. Maren Darsow steht von Anfang an vollumfänglich mit privatärztlichen Sprechstunden für Terminanfragen zu Verfügung. Sprechzeiten sind montags, mittwochs sowie nach Rücksprache. Alle Patientinnen, die bereits einen diagnostischen Befund haben, können direkt per Verordnung in das Brustzentrum eingewiesen werden. In Kürze können wir auch die Abklärung von Befunden gesetzlich versicherter Patientinnen wieder vornehmen.

 


Top