Organisation

Hier finden Sie Informationen zur Leitung des Luisenkrankenhauses, zur Medizinproduktesicherheit und dem Qualitätsmanagement.

Das Luisenkrankenhaus – seit 1997 für Sie da

Seit 1997 steht das Luisenkrankenhaus in Düsseldorf für professionelle Medizin und intensive Pflege. International anerkannte Spezialisten verschiedener Fachrichtungen arbeiten im Luisenkrankenhaus Hand in Hand. Unsere Mediziner und Pflegekräfte arbeiten auf höchsten Standards mit den neuesten Methoden der Medizin nur für Ihr Wohlbefinden.

  • Leitung
  • Medizinproduktsicherheit
  • Qualitätsmanagement
Leitung

Die Leitung des Luisenkrankenhauses Düsseldorf

Dipl.-Ing. agr. Martin Elspaß
Geschäftsführer

Sekretariat:
0211 – 4477 4400
info@luisenkrankenhaus.de

Medizinproduktsicherheit

Unsere Ansprechpartnerin für Medizinproduktesicherheit

Das Luisenkrankenhaus Düsseldorf verfügt über einen zentralen Ansprechpartner, der entsprechend § 6 der MPBetreibVO die Funktion des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit besetzt. Nach der aktuellen Medizinprodukte-Betreiberverordnung muss dies bei jeder Gesundheitseinrichtung mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten eine sachkundige und zuverlässige Person mit medizinischer, naturwissenschaftlicher, pflegerischer, pharmazeutischer oder technischer Ausbildung sein.

Ansprechpartner:
Eda Demir– KB-MedConsult GmbH
Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

E-Mail:  mp-sicherheitsbeauftragter@luisenkrankenhaus.de oder erbay@medconsult.de
Telefon: 0211-4477 4461

Qualitätsmanagement

Geprüfte Qualität im Luisenkrankenhaus Düsseldorf

Die Patienten im Luisenkrankenhaus können sicher sein, dass sie bestmöglich versorgt werden. Dafür sorgt das hausinterne Qualitätsmanagement, das Strukturen, Prozesse und Dokumente regelmäßig kontrolliert. Richtlinien und Vorgaben nach ISO 9001 werden vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) festgelegt und deren Einhaltung jährlich überprüft.

Alle zugelassenen deutschen Krankenhäuser sind seit dem Jahr 2003 gesetzlich dazu verpflichtet, regelmäßig strukturierte Qualitätsberichte über das Internet zu veröffentlichen. Die Berichte dienen der Information von Patientinnen und Patienten sowie den einweisenden Ärztinnen und Ärzten. Krankenkassen können Auswertungen vornehmen und für Versicherte Empfehlungen aussprechen. Krankenhäusern eröffnen die Berichte die Möglichkeit, ihre Leistungen und ihre Qualität darzustellen.

Hier können Sie den Qualitätsbericht 2017 und 2016 herunterladen.


Top