Terminvereinbarung

Presse & News

Luise_News_Isi-Brustkrebs-verstehen.png

13. Dezember 2021

Eine Selbsthilfeinitiative organisiert sich neu in Zeiten der Pandemie.  Die Internationale Senologie Initiative ISI e.V. Unter dieser Headline erzählen uns Frau Dr. Trudi Schaper, Biologin und Vorsitzende der ISI und Frau Kerstin Albrecht, ehrenamtliche Teamfrau, wie die ISI ihr Angebot in Zeiten der Pandemie angepasst hat.

Es ist ein Gespräch über virtuelle Angebote und Krankenbesuchen am Bett, über den direkten Austausch und die direkte Begegnung mit den Patientinnen & Angehörigen, über den Besuch von Betroffenen durch Betroffene, über das Angebot der allgemeinen Sprechstunde, um Befunde zu verstehen. Die ISI bietet auch Gesprächsstammtische für den Austausch miteinander, medizinischen Support: Workshops & Seminare (Umarme das Leben; Kosmetikseminare mit DKMS), Vortragsreihen zu ausgewählten Themen und nicht zuletzt Sportangebote, wie Yoga, Klettern und NordicWalking.

Dieses Gespräch ist Teil der Aufklärungskampagne „ICH BIN DABEI! Brustkrebs verstehen.“, in dessen Rahmen 2021 knapp 60 Interviews mit Medizinern, betroffenen Frauen, und Brustkrebsspezialisten entstanden sind.

Weitere Videos finden Sie auch auf der Website des Luisenkrankenhaus.

LKH_ISI-Fortuna_DigitalesEvent_2021-10.png

25. Oktober 2021

Die Selbsthilfe-Initiative ISI e.V. mit Sitz am Luisenkrankenhaus lud zusammen mit Fortuna Düsseldorf zum zweiten Mal die Fortuna-Damen aber auch interessierte Männer zu einem digitalen Meeting ein, das für die monatliche Selbstabtastung der Brust sensibilisieren soll. 

LHK_Chefaertzinnen_Eingang_Quadrat_DSC_4613-1200x1200.jpg

13. Oktober 2021

Für die Serie „Gesund leben in Düsseldorf“ der Rheinischen Post sprachen Dr. Maren Darsow und Dr. Oksana Möller über die Heilungschancen bei Brustkrebs.

„Jede Brustkrebszelle ist anders,“ so Dr. Maren Darsow im Interview. Die Beratung sei daher immer individuell und die Heilungschancen damit sehr hoch. „Bei Operationen lautet die oberste Maxime: Brusterhaltung bei maximaler lokaler Sicherheit,“ so die Chefärztin. „Heute verlassen Frauen unseren OP in den seltensten Fällen ohne Brust“, ergänzt Dr. Oksana Möller. „Wir können in den allermeisten Fällen brusterhaltend behandeln.“

Bitte hier klicken für das komplette Interview als pdf-Datei.

LKH_yoga-krebs.jpg

23. September 2021

Das Zentrum für Gynäkologische Onkologie Düsseldorf im Luisenkrankenhaus bietet ab 15. Oktober 2021 einen Kurs "Yoga & Krebs" an. Der Kurs wird durchgeführt von der zertifizierten YOGAundKREBS-Trainerin Kerstin Münzer. Eine Anmeldung ist erforderlich, der Kurs ist kostenpflichtig.

Flyer_Juni_21_Gyn-Event_bild-1200x1119.jpg

7. Juni 2021

Leaders in health lädt ein zu einem digitalen Netzwerktreffen "Digitization & Diversity". Das Grußwort spricht Prof. Dr. med Bahriye Aktas, Klinikdirektorin der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde des Universitätsklinikums Leipzig. Chefärztin Dr. med. Maren Darsow hält bei der Veranstaltung die Keynote.

Top