Terminvereinbarung

Presse & News

Bildschirmfoto-2022-05-20-um-15.49.07-1200x648.png

30. Mai 2022

Repräsentativ, sehr gut erreichbar und perfekt ausgestattet: Ob Besprechung, Meeting oder Workshop – unsere Veranstaltungsräume bieten Ihnen ein professionelles Umfeld mit moderner Technik und zuvorkommenden Service mit Panorama Blick über Düsseldorf.

Dr_Athina_Kostara.jpg

18. Mai 2022

Referentin Dr. med. Athina Kostara, GynOnco Düsseldorf, gibt am Mittwoch, 18. Mai 2002, einen Einblick in das Thema "Bisphosphonate – wenn Brustkrebs und seine Behandlung auf „die Knochen geht“". Der Vortrag findet digital via ZOOM statt und beginnt um 18:00 Uhr.

Jutta_Mueller-Porten.jpg

2. Mai 2022

Ab sofort haben wir mit Jutta Müller-Porten eine Psychoonkologin direkt vor Ort im Luisenkrankenhaus und konnten so unser Leistungsspektrum erweitern und uns noch mehr um Ihre Genesung kümmern.

RH_Newsheader_Ukraine_2022-03-09-1200x675.jpg

10. März 2022

In diesen schweren Zeiten helfen auch wir mit und leisten unseren Beitrag. Ein Hilfstransport mit wichtigen, medizinischen Materialien sowie weiteren Sachspenden konnte innerhalb einer Woche auf die Reise nach Polen und in polnisch-ukrainisches Grenzgebiet gehen.

LKH_ISI-Fortuna_DigitalesEvent_2021-10.png

25. Oktober 2021

Die Selbsthilfe-Initiative ISI e.V. mit Sitz am Luisenkrankenhaus lud zusammen mit Fortuna Düsseldorf zum zweiten Mal die Fortuna-Damen aber auch interessierte Männer zu einem digitalen Meeting ein, das für die monatliche Selbstabtastung der Brust sensibilisieren soll. 

LHK_Chefaertzinnen_Eingang_Quadrat_DSC_4613-1200x1200.jpg

13. Oktober 2021

Für die Serie „Gesund leben in Düsseldorf“ der Rheinischen Post sprachen Dr. Maren Darsow und Dr. Oksana Möller über die Heilungschancen bei Brustkrebs.

„Jede Brustkrebszelle ist anders,“ so Dr. Maren Darsow im Interview. Die Beratung sei daher immer individuell und die Heilungschancen damit sehr hoch. „Bei Operationen lautet die oberste Maxime: Brusterhaltung bei maximaler lokaler Sicherheit,“ so die Chefärztin. „Heute verlassen Frauen unseren OP in den seltensten Fällen ohne Brust“, ergänzt Dr. Oksana Möller. „Wir können in den allermeisten Fällen brusterhaltend behandeln.“

Bitte hier klicken für das komplette Interview als pdf-Datei.

Top